Gesunder Rücken und Bürotätigkeit arbeiten gegeneinander? 600 600 Virtuelle Assistentin
Tag der Rückengesundheit 2018

Gesunder Rücken und Bürotätigkeit arbeiten gegeneinander?

Gesunder Rücken und Bürotätigkeit, verträgt sich das miteinander?

Am 15. März 2018 ist Tag der Rückengesundheit.
Ist ihr Rücken fit? Dann kann ich Sie nur beglückwünschen.

Nun sind Rückenbeschwerden die zweit häufigste Ursache für einen Arztbesuch.
So ein bisschen Zwicken und Zwacken ignorieren wir schon einmal oder gönnen uns – ausnahmsweise – eine Schmerztablette.
Morgen ist ja wieder alles in Ordnung.

Für Sie ist es klar, dass ihre Rückenbeschwerden von ihrer Bürotätigkeit herrühren.
Was verursacht Ihnen Büro-Rückenschmerzen?

Sie sitzen zu oft und zu lange am Schreibtisch. Kombiniert mit einer schlechten Sitzhaltung kann der Rücken schon einmal jammern.
Ihr Tisch und ihr Stuhl sind nicht für ihre Körpergröße gemacht. Viele haben dieses Mobiliar von ihren Vorgänger/innen geerbt.
Selbst auf dem Stuhl, mit der höchsten Ergonomie, gautschen Sie herum und schlingen ihre Beine um die Stuhlfüße.

Verlassen Sie den Quälgeist bewusst.

Sammeln Sie Unterlagen, die zu kopieren sind und legen eine große Kopierrunde im Stehen ein.
Sammeln Sie Unterlagen, die Sie mit Kollegen besprechen wollten und machen Sie ihre Rundtour.
Gehen Sie eine kleine Runde, bevor Sie an den Mittagstisch sitzen, und dieselbe kleine Runde wieder zurück.
Legen Sie, in ihrer Pause, doch einfach mal die Füße hoch und das natürlich am richtigen Ort und zur richtigen Zeit.

Es gibt viele Möglichkeiten, dem Schreibtisch eine Weile zu entfliehen.

Fangen Sie klein an und machen Sie regelmäßig Pause vom Schreibtisch.

Ich möchte Ihnen keine Fitness-Tipps geben, kein Fitness-Studio oder Fitness-Programm ihrer Krankenkasse empfehlen.
Auch möchte ich Ihnen keinen Service empfehlen, der Haushaltshilfen vermittelt. Das alles liegt in ihrer Hand und kann, bei Bedarf, im Internet und anderswo leicht recherchiert werden.

Mein Appell
Machen Sie bewusst Pausen. Spätestens nach 2 Stunden sollten Sie sich eine längere Pause gönnen.
Ach ja, auch im Stehen kann man ein „Meeting“ abhalten.

Bleiben Sie gesund.
Ihre Christina Ehms
Virtuelle Assistentin und Office Coach

 

Teile diesen Beitrag

MIT EINEM SCHRITT ZUR GRATIS-LISTE!

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte als Dankeschön meine GRATIS-LISTE der besten Tools, die dir helfen unterwegs produktiv zu arbeiten.

"Angebote kreieren wie eine Ein-Sterne-Köchin"-  Online-Workshop am 29. September 2020